Nur gemeinsam sind wir stark!

Wie Sie sich bestimmt vorstellen können, sind die einmaligen wie auch die laufenden Kosten eines Tierheimes über das Jahr hinweg durchaus enorm. So brauchen die Tiere täglich ihre Verpflegung, wollen tierärztlich durchgecheckt und wenn nötig natürlich auch behandelt werden, alles soll stets sauber sein, die Zimmer warm und hell und die Gebäude sowie die Anlagen müssen Instand gehalten werden und manchmal sind auch Neuanschaffungen / Neubauten notwendig, da alles großen Belastungen unterliegt.

Um unsere Tiere weiterhin rundum bestmöglichst versorgen und ihnen Unterschlupf gewähren zu können, sind wir auf Sie und ja, auch auf Ihre Spenden angewiesen.

Wie kann man helfen und unterstützen?

Eine Art, die jedem möglich sein dürfte, wäre zu schauen, daß unsere Bewohner ein tolles, geborgenes Heim finden und auch, daß Fundtiere wieder nach Hause kommen. Empfehlen Sie uns Ihrer Familie und Ihren Freunden, halten Augen und Ohren offen und teilen dazu gerne unsere Seite oder auch die jeweiligen Beiträge weiter.

Mit Sachspenden ist uns weiterhin auch sehr geholfen. So brauchen wir für unsere Hunde und Katzen täglich einiges an Naß- und Trockenfutter – dazu lieber geringere Mengen an qualitativ hochwertigen Sorten, als kistenweise sogenanntes „Billigfutter“, da hiervon die teils doch recht angeschlagenen und gestressten Tiere in allen Belangen deutlich besser profitieren. Dazu haben aber auch die Zwergkaninchen und Meerschweinchen laufend Hunger sowie die Wildvögel, für die wir in unserem kleinen „Naturbiotop“ hinter dem Tierheimgebäude extra Futter- und Nistplätze eingerichtet haben. Übliches Tierzubehör wie Kleintiereinstreu, Toiletten, Kratzbäume und Körbe, waschbare Handtücher, Decken und Bettbezüge (ohne Knöpfe bitte) sowie Reinigungszubehör wird auch immer wieder benötigt. Eine weitere Möglichkeit uns unter die Arme zu greifen wären allgemeine Arbeitsmaterialien, die eigene Muskelkraft bei den täglichen Pflege- und Reinigungsarbeiten, aber auch brauchbare Flohmarktartikel.

Ein etwas unangenehmeres, aber doch ehrliches Thema wären Tierarztrechnungen und dergleichen. Diese lassen sich leider nicht mit Futter oder Decken begleichen. Daher sind wir auch stets auf Geldspenden angewiesen und da hilft jeder einzelne Euro wirklich weiter.

Unser Spendenkonto:

Tierschutzverein Stadt und Landkreis Schwandorf e.V.

IBAN: DE72750510400380011593
BIC: BYLADEM1SAD
Sparkasse im Landkreis Schwandorf


Gerne stellen wir Ihnen darüber eine Spendenquittung aus. Vermerken Sie dies mit Ihrer Anschrift auf der Überweisung, schreiben uns eine Email oder bringen Ihre Spenden direkt im Tierheim vorbei und wir können so gleich vor Ort eine Spendenquittung ausstellen.

Weiterhin ist eine Unterstützung unseres Tierheims und Tierschutzvereins per Mitgliedschaft schon ab 6,50 Euro für Jugendliche bzw. ab 15 Euro für Erwachsene jährlich möglich und mit einer Patenschaft können Sie Ihren Tierheimliebling gezielt unterstützen.


Patenschaften

Sie können kein Tier aufnehmen, haben selbst schon genügend oder wollen einfach ein spezielles Tier im Tierheim unterstützen? Dann übernehmen Sie doch eine Patenschaft…

Jedes Tier im Tierheim benötigt wie bereits erwähnt Pflege, Futter und tierärztliche Untersuchungen sowie wenn notwendig entsprechende Behandlungen. Grundsätzlich kann für jedes Tier im Tierheim Schwandorf jederzeit eine Patenschaft übernommen werden – doch besonders unsere Langzeitinsassen, wovon einige schon älter und / oder nicht mehr vermittlungsfähig sind, freuen sich am meisten darüber.

Durch eine Patenschaft können Sie einem Tier im Tierheim helfen / es unterstützen z.B. durch eine in der von Ihnen gewählten monatlichen oder jährlichen Geldspende speziell für das jeweilige Tier, Sie können ihm eine Bezugsperson werden indem Sie mit ihm spielen, es einfach nur lieb haben und bürsten oder bei Hunden auch Gassi gehen.

Weitere Infos dazu erhalten Sie im Tierheim vor Ort, wo Sie sich die Tiere auch gerne unverbindlich anschauen können. Besuchen Sie uns zu unseren Öffnungszeiten oder vereinbaren einen Termin. Alles genauere kann dann im Tierheim besprochen und vereinbart werden. Wenn Sie möchten, können Sie sich das Patenschaftsformular  derweil schon mal runterladen und durchlesen.


Danke

Egal wie und womit Sie uns helfen, Sie tragen damit einen wertvollen Beitrag zur weiteren Existenz des Tierheims bei und daß wir weiterhin vielen hilfebedürftgen Seelen Unterschlupf gewähren können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Wir und die Tiere freuen sich darüber wirklich und wissen das sehr zu schätzen.