Kiki und Leo
Rasse EKH
Geschlecht Weiblich und Männlich
Kastriert nein
Geboren Juli 2017
Beschreibung

Vermittlungshilfe für das Tierheim Marktredwitz
Bei Fragen bzw. Interesse bitte an Fr. Bartholomai / Tierheim Marktredwitz wenden!
›» Email schreiben «‹

Kiki kam als Fundkatze zu uns. Das kleine Kätzchen wurde auf einem Parkplatz einfach ausgesetzt. Schlimm genug – aber zudem hatte Kiki – erst fünf Wochen alt – eine schwere Augenentzündung und war erblindet. Ein Auge musste entfernt werden und das andere wird wohl nicht mehr ganz in Ordnung kommen – Kiki wird blind bleiben. Seit vier Wochen lebt sie auf einer Pflegestelle. Da sie hier sehr einsam war, suchten wir in einem anderen Tierheim einen passenden gleichaltrigen Gefährten für sie. Unsere Wahl fiel auf Leo, einen Leidensgenossen, der ebenfalls nur ein Auge hat.

Jetzt brauchen wir dringend ein neues, gemeinsames Zuhause für die beiden. Natürlich nur als Wohnungskatzen.

Leo ist ein Draufgänger und sehr verspielt – so liebt er beispielsweise kleine Spielmäuse und trägt sie sehr stolz in der Wohnung herum. Kiki ist eher etwas ruhiger und sanfter beim Spielen. Trotz ihrer Blindheit kommt sie super zurecht. Sie weiß immer genau, wo im Raum sich eine Person befindet. Kiki legt sich sehr gerne auf den Bauch ihrer Menschen. Kiki und Leo sind totale Traumkatzen. Mittlerweile sind sie neun beziehungsweise zehn Wochen alt (Stand Ende Sept. 2017). Bitte wenden Sie sich bei Interesse im Tierheim an Fr. Bartholomai.


Tierheim Marktredwitz – EKH Kiki und Leo