Seppl
Rasse Schäferhund-Kangal Mischling
Geschlecht Männlich
Kastriert ja
Geboren August 2015
Beschreibung
Seppl ist ein junger Schäferhund-Kangal-Mix. Er ist sehr lieb und verträglich mit anderen Hunden, auch mit allen Menschen. Nur anfangs hat er ein wenig Angst. Leider hat Seppl eine Behinderung, er hüpft wie ein Hase mit den Hinterbeinen. Was es genau ist, werden wir die nächsten Tage per Röntgen feststellen lassen. Wir werden hier updaten, wenn wir wissen, was er hat. Drückt ihm die Daumen, dass es reparabel ist. Er ist ein so LIEBER. Und er spielt und hat so viel Freude am Leben, wie ein Hund nur haben kann.

Update 23.03.2016
Das Blutbild ergab nichts Besonderes. Das Röntgen auch nicht. Kein ersichtlicher Grund für diesen schlechten Gang. Wir werden nun weiter abchecken, einen Grund MUSS es geben, wir bleiben dran.

Update 07.04.2016
Am kommenden Montag hat Seppl einen Termin in der Tierklinik, damit wir der Sache auf die Spur kommen.

Update 12.04.2016
Update zu Seppl am heutigen Tag: gestern war CT-Termin, Blutennahme und Entnahme von Hirnwasser. Freitag ist Besprechung mit Herrn Dr. Kaspar von der Tierklinik. So richtig gut schaut’s nicht aus, dass man viel machen könnte für ihn. Wahrscheinlich werden wir einen guten Platz für ihn suchen müssen, wo ihn die Leute so nehmen wie er halt ist und wo es keine Treppen gibt……… Aber erst mal bereden mit dem Doc, wir berichten wieder.

Update 08.05.2016
Nach Rücksprache mit den Tierärzten vor Ort und in der Tierklinik werden wir Seppl nicht operieren lassen. Er hat multiple Behinderungen und auch wenn man VIELLEICHT eine oder zwei operieren KÖNNTE, wollen wir ihm das nicht antun, weil er trotzdem nie richtig laufen können wird. Wir haben ihn nun in unser „Küchenrudel“ genommen, wo er sich wirklich hervorragend macht. Er ist lieb und verträglich mit den anderen Hunden. Seine Behinderung fällt gar nicht groß auf, wenn man sich mal dran gewöhnt hat. Im Küchenrudel ist er verspielt und Menschen gegenüber zurückhaltend, aber es wird täglich besser. Er kann sogar ein paar Treppen steigen, haben wir festgestellt. Wenn er wo hin will, dann klappt das ganz gut, was wir nicht gedacht hätten. 🙂 Wir suchen nun also Leute für ihn, denen es egal ist, dass Seppl kein Sporthund werden wird und dass man mit ihm auch nicht großartig Gassi gehen kann. Ein Garten muss deswegen unbedingt sein und ein Haus, wo es evtl. nur ein paar kleine Eingangstreppen gibt, sollte kein Thema sein. Wer sich auf so einen Hund einläßt, wird mit Seppl erleben, wie schön es sein kann, wenn ein behindertes Tier sein Leben lebt und gar nicht merkt, dass es anders ist als andere. Ein zweiter Hund ist auch gar kein Problem, er sollte halt eher ruhig sein, denn für wilde Rennspiele ist Seppl halt nicht geeignet. Da Seppl auch immer wieder mal leichte Schmerztherapien braucht, muss die finanzielle Lage natürlich abgesichert sein.

neue Fotos März 2017


Ich würde mir so sehr ein liebevolles, geborgenes Zuhause wünschen. Habe ich Dein Interesse geweckt, so besuche mich doch am besten gleich mal zu den Öffnungszeiten im Tierheim, damit wir uns gegenseitig beschnuppern können. Bis dahin warte ich sehnsüchtigst im Tierheim Schwandorf auf Dich.

Schäfer-Kangal Mix Seppl