Wenn Wege sich trennen…

Es gibt Momente im Leben, wo sich die Wege von Mensch und Tier zum Wohl beider Seiten trennen. Sei es durch Allergien oder sonstigen Krankheiten, mal ist es Umzug oder es sind berufliche bzw. andere private Gründe, welche einen solch drastischen Schritt erfordern.


Gerne können Sie unten als „Kommentar“ Ihr(e) Abgabetier(e) eintragen.

Bitte lesen Sie sich aber den nachfolgenden Text vorher vollständig durch..... !

Geben Sie soviele Details wie möglich an, vergessen dabei nicht den Ort sowie Ihre Kontaktdaten wie Telefonnummer und / oder Emailadresse im Textfeld mit anzugeben. Die Emailadresse welche Sie im Email-Formularfeld angeben müssen, erscheint nicht mit der veröffentlichten Anzeige - daher unbedingt im großen Textfeld nochmal eintragen! Fehlen Ort und Kontaktdaten wird die Anzeige nicht freigeschalten! Außerdem seien Sie bitte stets ehrlich und gucken Sie sich auch eventuelle neue Heime vorher genau an. Beim Bildupload sind nur eigene Fotos zu verwenden, die das Tier / die Tiere möglichst deutlich zeigen.

Hat sich ein Eintrag erledigt, dann antworten Sie bitte direkt auf ihren Eintrag mit „erledigt“, damit wir ihn rausnehmen können, so daß alles aktuell und übersichtlich bleibt.


Nicht gestattet sind hier gewerbliche Anzeigen, Angebote von (Hobby-)Züchtern und natürlich auch keine Kommentare, die nichts mit dem Thema zu tun haben – inkl. Spam, Werbung, rechtswidrige, gewaltverherrlichende, tierschutzwidrige, pornografische Inhalte und dergleichen! Bitte haben Sie auch Verständnis, daß wir hierüber keine Beratungen durchführen können – stattdessen kontaktieren Sie uns bitte per Email, rufen uns über 09431 61606 an, besuchen uns im Tierheim zu den Öffnungszeiten oder schauen in unserer Tierheimcommunity auf Facebook vorbei.

Nach dem Absenden Ihres Eintrages wird dieser von uns überprüft und danach erst freigeschaltet, so daß er öffentlich sichtbar wird. So versuchen wir Spam und Einträge von Vermehrern entgegen zu wirken. Haben Sie daher bitte ein wenig Geduld, bis Ihr Eintrag sichtbar ist.

Außerdem bitten wir noch darum, direkt mit der jeweiligen Person Kontakt aufzunehmen, wenn ein Eintrag für Sie in Frage kommt und nicht den Eintrag zu kommentieren, was damit auch wieder der Übersichtlichkeit dient. Beachten Sie, daß wir keinerlei Haftung für die Einträge und Inhalte von Links übernehmen können und auch nicht, daß die Vermittlung reibungslos verläuft – hier ist jeder für sich selbst verantworlich. Wir bieten Ihnen hier lediglich die Möglichkeit von Privat zu vermittelnde Tiere auszuschreiben.

Mit dem Absenden des Eintrags bestätigen Sie die Richtigkeit Ihrer Angaben. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, unangemessene Einträge nicht zu veröffentlichen bzw. kommentarlos zu löschen.

Danke


Ist eine private Vermittlung erfolglos, so sind wir für Sie und das Tier natürlich jederzeit da. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf und teilen uns alle Daten zum Tier mit, so daß wir uns um eine Aufnahme kümmern können.

Bei der Abgabe bringen Sie bitte alle Unterlagen wie Impfpässe etc. mit, ebenso gegebenenfalls benötigte Medikamente und restliches Futter. Natürlich wäre es schön, wenn sie auch übriges Zubehör mitbringen könnten, damit sich die Eingewöhnung für das Tier / die Tiere leichter und der Aufenthalt gerade in der Übergangszeit angenehmer gestaltet.

Danke

4 Gedanken zu „Private Tiervermittlung

  • Avatar
    23. April 2019 um 12:47
    Permalink

    Familie mit Herz für großen Hund gesucht…
    Schweren Herzens muss ich mich von meinem 5-jährigen germanischen Bärenhund trennen. Mein Mann starb und wir mussten aus unserem Haus im Schwarzwald raus und sind vor einem halben Jahr in die Oberpfalz gezogen, leben jetzt in einer kleinen 3-Zi. Wohnung, aus der wir jetzt wieder raus müssen. Einen so großen Hund (ähnlich Leonberger) in einer kleinen Wohnung zu halten ist Quälerei. Ich werde dem ganzen nicht mehr gerecht, besonders finanziell ist es für mich nicht mehr zu stemmen. Jetzt muss ich eine bezahlbare Wohnung finden. Darum suche ich für meinen Seelenhund ein neues Für-immer-Zuhause.
    Er wurde gerade 5 Jahre alt, Kinder, Katzen und Hunde verträglich. Er bellt nur, wenn es sich für ihn als notwendig erweist. Keinerlei Aggressionen, verschmust und er denkt so manches mal, ein Schoßhund zu sein. Er ist kastriert, absolut gehorsam, liebevoll. Kein Jäger, er liebt Nasen-schnüffel-spiele. Es wäre schön, wenn sich jemand fände, mit Haus und Garten. Bitte nur ernstgemeinte Nachrichten.
    Und nein, es fällt mir ganz und garnicht leicht ihn herzugeben, aber ich kann ihm ein artgerechtes Leben einfach nicht mehr bieten 🙁
    ipg444@googlemail.com

    Antworten
  • Avatar
    27. März 2019 um 18:46
    Permalink

    Notfallkater – Buwele sucht dringend einen Einzelplatz mit Freigang.
    Buwele ist ein total lieber, stattlicher Kater, ca. 8-9 Jahre alt, kastriert und gechipt. Leider konnte sein Auge nicht mehr gerettet und daher entfernt werden. Alle Untersuchungen und Behandlungen und die OP hat er geduldig über sich ergehen lassen und er ist ein ganz braver Bub.
    Da wo Buwele herkommt, soll er nicht wieder zurück. Er wurde zwar gefüttert, durfte aber nur tagsüber mal ein paar Stunden ins Haus und war eigentlich unerwünscht. Schlafen musste er Winter wie Sommer in der Scheune und auf seine Gesundheit wurde gar nicht geachtet.
    Mittlerweile kennt er das Katzenclo, Kratzbäume etc. und genießt es im warmen kuscheligen Pflegezimmer zu sein. Ihm gefällt die menschliche Nähe sehr. Allerdings ist der Drang nach Draußen schon vorhanden. Er braucht einen ruhigen Freigängerplatz in verkehrsarmer Lage bei lieben Menschen, die auf seine Gesundheit achten – ohne weitere Katzen und kleine Kinder. Er lebte bisher auf einer Einöde.
    Wer kann und möchte dem tapferen Krieger ein neues Zuhause schenken und ein schönes restliches Leben ermöglichen?
    Buwele kann in Burglengenfeld besucht werden. Unter Tel-Nr. 09471 6521 (private Katzenhilfe Edeltraud Diederichsen) oder e.diederichsen@gmx.de erhalten Sie gerne noch mehr Infos.

    Antworten
  • Avatar
    1. März 2019 um 10:58
    Permalink

    2 Katzenkinder suchen ein zuhause, wenn irgendwie möglich zusammen….eigentlich waren wir schon vergeben, aber wie so oft im Leben kommt es manchmal anders. Wir sind Lilly und Tiger (7 Monate alt), verschmust und lieb und stehen mit allen 4 Pfoten im Leben, derzeit noch in Wernberg.
    Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich unter greschanchen@aol.com….unsere Frauchen bespricht dann alles mit Euch

    Antworten
  • Avatar
    21. November 2018 um 12:45
    Permalink

    Guten Tag Frau Sabrina Glufke, ich würde mich für Ihren Kater interessieren. Ich suche gerade eine Katze (oder zwei). Ich wohne mit meinem Freund in einer Katzenfreundlichen Wohnung und hätte sogar die Möglichkeit ihn raus zu lassen (Erdgeschosswohnung und Gemeinschaftsgarten).
    Mein Freund und ich würden uns freuen, Ihren Kater kennenzulernen.

    Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn sie sich bei mir melden.

    Mit freundlichen Grüßen und hoffentlich bis bald.
    Jana Kampik kampik.jana@web.de

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.